WAS IST NEW WORK?

Das Neue an New Work ist der Arbeitsinhalt. Der Inhalt der Neuen Arbeit ändert sich von Wirtschaftswachstum zu persönlichem Wachstum. Statt allein Geld aus der Arbeit zu ziehen, wird die Arbeit mit Sinn gefüllt. Statt blind auszuführen, wird aktiv mitgewirkt. Statt zu überlegen, wie man die Konkurrenz vertreiben kann, wird daran gearbeitet, wie man mehr Menschen erreichen kann.

WIE KANN ICH NEW WORK UMSETZEN?

New Work umsetzen ähnelt der Entwicklungshilfe. Ich kann sie nicht erzwingen und auch nicht mit Geld kaufen. Wenn ich eine neue Kultur schaffen möchte, gibt es zwei Dinge, die ich in meinem Arbeitsumfeld beeinflussen kann. Das Arbeitsverhalten und die Arbeitsverhältnisse. Also zum einen WIE zusammengearbeitet wird und zum anderen WO zusammengearbeitet wird. Wichtig ist zu beachten, dass beide nur zusammen funktionieren.

Weiterlesen »

NEW WORK VISION

New Work funktioniert nicht ohne Nachhaltigkeit und sozialen Einfluss. Die Neue Arbeit ist eine Arbeit, die einen Unterschied macht. Es heißt nicht ohne Grund „die Arbeit der Zukunft“, denn der Blick nach vorne reicht allein nicht aus. Auf ihn müssen Taten und Schritte folgen. Wenn es um die Zukunft geht, gibt es nichts Wichtigeres, als unseren Planeten und die Menschen, die auf ihm leben. Es gibt keinen besseren Arbeitsinhalt, als diese Zukunft mitzugestalten.

Weiterlesen »

ANSPRUCH

Jeder von uns hat in irgendeiner Art und Weise diese Stimme in seinem Kopf. Und für jeden von uns hat sie eine andere Bedeutung. So wichtig sie für uns ist, um einen gewissen Leistungsanspruch und Ambitionen an den Tag zu legen, genauso gefährlich ist sie auch, uns vor den Zugkarren zu spannen und auszupeitschen.

Weiterlesen »

VORSÄTZE

Das Problem, das ich mit Vorsätzen habe ist, dass wir versuchen, eine Veränderung von außen nach innen zu forcieren. Wir ändern unser Verhalten, unsere Gewohnheiten in der Hoffnung, dass es unser Ich verändert. Die Motivation kommt von außen, weil Alle es machen. Die Veränderung sollte aber im Innersten Ich passieren. Wenn mir meine Gesundheit, meine Figur oder mein Intellekt wirklich wichtig sind, dann brauche ich kein Feuerwerk, um meine Veränderung von innen nach außen zu beginnen.

Weiterlesen »

IDEE

Im Grunde genommen passieren 3 mögliche Dinge mit meinen Ideen des Alltags:

Ich treffe unverzüglich eine Entscheidung die Idee umzusetzen,
Ich verwerfe oder ignoriere sie, oder
Ich beschäftige mich ausführlicher damit und entscheide zu einem späteren Zeitpunkt.
Es muss einen Grund geben, warum ich solch unterschiedlichen Reaktionen auf verschiedene Ideen habe.

Weiterlesen »

WAS IST NEW WORK?

Das ist die Frage, die ich täglich versuche zu beantworten. Das Problem ist, dass es nur sehr schwer zu greifen ist und daher Erklärungsversuche in minutenlangen Keynotes enden. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, die Frage ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen und New Work auf das runter zu brechen, was es im Kern ist. Frithjof Bergmann, der Erfinder des Begriffs, hat es im Kern wie folgt definiert:

„Arbeit, die die Menschen als ihre Berufung erfahren.“

Er nennt die Neue Arbeit nicht einfach eine technische Innovation. Stattdessen spricht der Philosoph von einem Aufstand, der eine grundlegend neue Wirtschaftsform begründet. Eines der Ziele ist der Aufstieg einer neuen Kultur, die intelligenter, menschlicher und fröhlicher ist. Die Utopie der neuen Arbeit fühlt sich so weit entfernt an, dass der Weg dorthin genauso schwer zu fassen ist wie die Sache selbst. Frithjof beschreibt den Höhepunkt dieser Kultur als „extravagant“ – was mehr „shakespearehaft“ bedeuten soll. Das Bild, das er malt, scheint wirklich wie ein Drama oder Märchen.

Und was jetzt?

Die Frage, die stehen bleibt ist, was dieses Märchen, das sich scheinbar nur hinter den sieben Bergen abspielen kann, für uns heute bedeutet und was es eigentlich mit Arbeit zu tun hat. Ich taste mich heran und schließe aus, was New Work nicht ist. Nur so kann ich lernen, wie ich New Work umsetzen kann.

New Work ist nicht Digitalisierung.

Die Neue Arbeit ist nicht das Internet und alle Jobs, die es möglich macht. Es ist, seine Leidenschaft und Berufung zum Beruf zu machen, egal ob Künstler, Handwerker oder Programmierer.

New Work ist nicht Homeoffice, flexible Arbeitszeiten oder die 30-Stunden-Woche.

Sie ist Selbstbewusstsein im Sinne der eigenen Einschätzungsfähigkeit. Das bedeutet an dem Ort zu arbeiten, an dem man am besten arbeiten kann. Dann zu arbeiten, wann man am besten arbeiten kann. So viel zu arbeiten, wie man arbeiten kann und möchte. Für mich bedeutet das eine bewusste Wahrnehmung meiner täglichen Leistungsfähigkeit und Bedürfnisse. So gibt es lange Tage im Coworking Space, freie Vormittage, um mit Freunden zu Frühstücken aber auch Nachtschichten am Schreibtisch zu Hause.

New Work ist nicht die Tischtennisplatte im Pausenraum.

Die Arbeit der Zukunft bedeutet nicht, sein Privatleben und seine Hobbys am Arbeitsplatz auszuleben. Work-Life-Integration mit dem Ziel, die Mitarbeiter so lange wie möglich im Büro zu halten, damit sich Kollegen beim Feierabendbier hoffentlich über die Arbeit austauschen. Es gibt nur eine Life-Balance. Es gibt keinen Unterschied zwischen “leben” und “arbeiten”. Work-Life-Integration soll das Privatleben mit Arbeit füllen. New Work soll die Arbeit mit Leben füllen.

New Work ist nicht das offene Großraumbüro mit Designermöbeln.

New Work kann man nicht kaufen. Es ist ein Arbeitsplatz, der es mir möglich macht, meiner Arbeit nachzugehen und an dem ich mich wohlfühle. Für das Wohlempfinden sind mehr die Menschen und die Kultur verantwortlich, als das Preisschild an dem Stuhl, auf dem ich gerade sitze.

New Work ist nicht die Start-Up-Szene.

New Work bedeutet nicht etwas Neues und eigenes Gründen zu müssen. Die Neue Arbeit will etwas bewegen. Und das geht am besten gemeinsam. Coworking ist ein gutes Beispiel. Hier unterstützt eine Community aus Selbstständigen, Freelancern oder kleinen Teams sich gegenseitig für gemeinsamen Fortschritt und nicht für persönlichen Erfolg allein.

Was ist die neue Arbeit in New Work?

Die Differenzierung von der Alten Arbeit zur Neuen Arbeit ist simpel. Das Neue an New Work ist der Arbeitsinhalt. Der Inhalt der Neuen Arbeit ändert sich von Wirtschaftswachstum zu persönlichem Wachstum. Statt allein Geld aus der Arbeit zu ziehen, wird die Arbeit mit Sinn gefüllt. Statt blind auszuführen, wird aktiv mitgewirkt. Statt zu überlegen, wie man die Konkurrenz vertreiben kann, wird daran gearbeitet, wie man mehr Menschen erreichen kann.

KONTAKT.

  • alex@rauhof.de
  • +49 152 340 589 94
  • Düsseldorf

NEW WORK MINDSET.

Neue Arbeit Braucht Eine Neue Einstellung.